Neuwahl des Vorstands bei Haus & Grund Riegelsberg

Am 18.6.2013 erfolgte die Neuwahl des Vorstands von Haus und Grund Riegelsberg im Restaurant der Riegelsberghalle.

 Am 19.12. 2011 ist unser Mitglied Gerd Baus kurz vor seinem 80. Geburtstag nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Herr Baus war von 1977 bis 2002 Vorsitzender und danach bis zu seinem Tod Beisitzer und Ehrenvorsitzender im Vorstand von Haus & Grund Riegelsberg. Gerd Baus war aufgrund seines Einsatzes und seiner verbindlichen und stets hilfsbereiten Art allseits beliebt. Die Mitgliederversammlung gedachte ihm mit einer Schweigeminute.

In seinem Rechenschaftsbericht ging Vorsitzender Horst Altmeyer auf die Veranstaltungen der beiden letzten Jahre ein: Das Referat des neugewählten  Landesvorsitzenden Herrn Rechtsanwalt Dr. Michael Weiskopf, den Vortrag: "Der Euro - Wie schütze ich mein Vermögen" von Herrn Berthold Wiesen und den Vortrag zum Mietrechtsänderungsgesetz von Herrn Rechtsanwalt Sebastian Hamm. Die Mitgliederfahrten gingen 2011 nach Koblenz zur Bundesgartenschau und 2012 nach Colmar und zum Schiffshebewerk Saint-Louis / Arzviller ins Elsass. Zu erwähnen sind auch die beiden gut besuchten Jahresabschlussfeiern 2011 und 2012. 

Daneben führte Haus- und Grund Riegelsberg in zunehmendem Umfang Schriftwechsel mit Mietern, seien es Kündigungen, Mieterhöhungsverlangen, Nebenkostenabrechnungen  oder Abmahnungen im Mietrecht oder Beratung in Wohnungseigentumssachen oder Nachbarstreitigkeiten durch. Außerdem ist der Ortsverein Riegelsberg regelmäßig an den so genannten Direktionsausschusssitzungen des Landesverbands Saarland vertreten, und zwar durch die stellvertretende Vorsitzende Frau Brigitte Habicht und durch den Vorsitzenden. Zu erwähnen sind auch die monatlich stattfindenden Sprechstunden an jedem dritten Dienstag eines Monats in der Riegelsberghalle.

In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende auch auf ein aktuelles Thema ein: In der Öffentlichkeit wird zunehmend die Frage einer Mietpreisbremse diskutiert. Diese Diskussion sei so unnötig wie ein Kropf: In den letzten 10 Jahren, d.h. von 2002 bis 2012 sind die Verbraucherpreise um 17,5 Prozent gestiegen, die Wohnungsmieten dagegen nur um 11,7 Prozent. Stark angestiegen sind dagegen die Preise für Energie und Strom in den letzten 10 Jahren, und zwar um rund 64 Prozent, die so genannten Nebenkosten oder Betriebskosten. Diese Kosten sind aber vom Vermieter nicht zu beeinflussen. Deshalb kann man immer wieder nur dazu raten, bei Neuvermietung keine Pauschale auf die Betriebskosten zu vereinbaren, sondern Vorauszahlungen auf die Nebenkosten mit jährlicher Abrechnung. Dort, wo es Wohnraummangel gibt, sei es in Frankfurt oder München, sollten die Probleme durch verstärkten Wohnungsbau gelöst werden, nicht aber durch dirigistische Eingriffe in das Markgeschehen.

In Riegelsberg hat Haus und Grund in den vergangenen Monaten seine Vergleichsmietensammlung aktualisiert, die Quadratmeterpreise bewegen sich danach zwischen 4 bis 5 €, in sehr guten Lagen gibt es auch Mieten bis zu 6 € pro Quadratmeter.  

Zum Abschluß ein Hinweis auf eine erfreuliche Entwicklung: Die Mitgliederzahl von Haus und Grund Riegelsberg ist in den letzten zwei Jahren um rund 23 Prozent gestiegen. „Ich denke, dass zu diesem Mitgliederzuwachs auch die neu gestaltete Homepage von Haus und Grund Riegelsberg beiträgt. Bei etwa 6000 Haushalten in Riegelsberg ist aber das Mitgliederpotential bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Ich denke daran, dass wir in der nächsten Wahlperiode eine Mitgliederwerbeaktion durchführen könnten“, so der Vorsitzende.  

Nach der Entlastung des bisherigen Vorstands wurde folgender neuer Vorstand gewählt: Vorsitzender: Horst Altmeyer, stellvertretende Vorsitzende: Brigitte Habicht, Schriftführerin und Schatzmeisterin: Hildegard Ferry, Organisationsleiterin: Renate Metzger, Beisitzer: Georg Förster, Christel Gadow, Dr. Eckhardt Schneider und Rosemarie Thieser. Kassenprüfer: Salvatore Capicci und Halina Förster. Landesdelegierte: Horst Altmeyer und Brigitte Habicht. Die Wahlen erfolgten jeweils einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen. 

Mit dem Dank an die bisherigen Vorstandsmitglieder und einem Ausblick auf die für den 31.08.2013 geplante Vereinsfahrt nach Bernkastel-Kues an die Mosel schloss der Vorsitzende die Sitzung.